3:1 – Sieg im Landesfinale

Unsere Fußballer triumphieren gegen Ried

SHS Linz gegen SHS Ried. Zweimal standen sich die beiden Finalisten in der Vorrunde gegenüber. Im Herbst gewann Linz, das Frühjahrsspiel ging an die Rieder.

Spannend bis zum Schluss

Zu Beginn war das Spiel eher taktisch geprägt. In Minute 17 dann ein erster sehenswerter Angriff der Rieder. Den abschließenden Schuss aus 20 Metern konnte unser Schlussmann Tobias Lawal sicher bändigen. Die Rieder nahmen das Spiel nun etwas mehr in die Hand. Kurz vor dem Pausenpfiff dann ein gefährlicher Freistoß der Linzer. Dank einer sehenswerten Parade des Rieder Torhüters blieb es beim 0:0 nach Hälfte der Partie.

Fünf Minuten nach dem Wiederanpfiff gingen die Rieder nach einem Eckball 1:0 in Führung, Elvir Hadzic aus kurzer Distanz. Unsere Mannschaft erhöht das Tempo. Eine Viertelstunde vor Spielende dann endlich der Ausgleich. Miroslav Cirkovic schießt aus 20 Metern, unhaltbar für den Rieder Torhüter. Nur wenige Minuten später gleich der nächste Torjubel. Michael Höll trifft abgeklärt zum 2:1 ins lange Eck. Kurz vor Spielende dann die endgültige Entscheidung, Abidin Bag mit dem 3:1. Aufgrund einer starken zweiten Spielhälfte und einer tollen kämpferischen Leistung geht der Finalerfolg an die Jungs von Hansi Freudenthaler und Marco Mittermayr. Somit vertritt die SHS Linz Kleinmünchen Oberösterreich bei den Bundesmeisterschaften in Mittersill vom 23. – 28.6.

(Quelle: www.schuelerliga-ooe.com)

Wir wünschen ihnen dabei viel Erfolg!

Weitere Fotos findest du hier

Einen Videobeitrag von LT1 findest du hier

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.