Mein erstes Jahr

in der Sporthauptschule – Schülermeinungen der 1B-Klasse:

…Ein Schüler aus meiner Volksschule brachte mich auf die Idee, in diese wunderbare Schule zu gehen. Als es dann soweit war, war ich total aufgeregt, aber meine neuen Lehrer waren sehr nett und so freute ich mich auf jeden Tag…. (Anna R.)

…Am ersten Schultag war ich ziemlich nervös. Doch nach wenigen Tagen fand ich bereits neue Freunde. Mir gefällt die Schule sehr, denn wir machten viele Ausflüge, Kennenlerntage , eine Schiwoche und wir nahmen an Wettkämpfen teil….(Dominik Z.)

…Allen SchülerInnen gefiel es auf den Projekttagen in den Kalkalpen und wir lernten uns sehr gut kennen. Als wir zurück kamen, gab es in der Klasse keine Außenseiter mehr…(Simon P.)

…Der Schikurs in Obertraun war eine ganz neue Erfahrung für mich. Zuerst wusste ich nicht, ob ich wieder heil nach Hause komme, aber die Schilehrer lernten uns professionell das Schifahren und am Freitag konnte jeder die Abfahrt bewältigen. Das war mein schönstes Erlebnis…. (Ajda M.)

…Der Coopertest stand bevor und jeder wollte sein Können zeigen. Ich konnte es kaum fassen, dass ich die meisten Meter gemacht hatte…. (Manuel G.)

…Die sportlichen Aktivitäten taten unseren Körpern gut, denn wir alle möchten uns einen Sixpack antrainieren…(Manuel G.)

…Lernen ist nicht nur „fad“, wie es viele Schüler in anderen Schulen behaupten. Es kann auch abwechslungsreich und interessant sein, so wie bei uns in der SHS…(Jonas F.)

…Das erste Jahr war sehr cool und ich freue mich auf das nächste…(Julian G.)

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.