Olympic Day 2018

Super Eindrücke konnten einige Schüler im neu eröffneten Olympiazentrum in Linz gewinnen!

Die Geschichte der Olympischen Spiele, das neue Trainingszentrum und einige Top- Athleten, die in Linz trainieren, wurden vorgestellt! Danach hatten unsere Schüler noch die Möglichkeit mit den Trainern des Olympiastützpunktes einige Sportarten selbst auszuprobieren!

Unser Olympisches-Feuer-Plakat (gestaltet von der 1c) bekam, unter großer Bewunderung, einen Sonderplatz!

Weitere Fotos seht ihr hier

Johann Freudenthaler

Advertisements

Justiz stellt sich vor

Eine Erfahrung der besonderen Art durften die SchülerInnen der 4 a und 4 b am Montag den 18. Juni 2018 am Landesgericht Linz machen. Hochkonzentriert wie selten und über beinahe 3 Stunden, lauschten die SchülerInnen den 3 behandelten Fällen, deren Thematik von Suchtgiftdelikten, über Schmuggel von Suchtgifttabletten bis zu schweren Diebstahl reichte, zu.


Unseren besonderen Dank gilt Hr. Dr. Weixlbaumer, der uns diesen überaus interessanten Blick über den Tellerrand ermöglichte.
Claudia Lebersorg-Schagerl

LA – schulinterner Dreikampf

Am 6.6. fand auf unserer Leichtathletik – Anlage ein schulinterner Wettkampf der 1. Klassen bei den Mädchen und Buben statt.

Graf Lena (1b) gewann bei den Mädchen mit 1 530 Punkten vor Lepar Maya (1b) und Keik Base (1b).
Lenas Einzelleistungen : 60m 8,81; Weitsprung 4,30 und Schlagballwurfurf 23,90.

Bei den Knaben siegte Wodi Brian (1a) mit 1 495 Punkten vor Bapitao Michael (1b) und Rakic Veljko (1c).
Brians Einzelleistungen : 60m 8,79; Weitsprung 4,60 und Schlagballwurfurf 43,60.

Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren mit Begeisterung bei der Sache und viele konnten ihre bisherigen Bestleistungen verbessern.

Nach dem eher mäßigen Abschneiden bei den heurigen Landesmeisterschaften stimmen uns die Leistungen unserer Erstklässler optimistisch, um nächstes Jahr wieder beim Kampf um die Medaillen ein Wörtchen mitzureden.

Fotos seht ihr hier

Maurer Christian

 

LA Schulolympics – LM 18

Gute Leistung der großen Mädchen – 3.Platz.

Nachdem wir ursprünglich am 7.Platz gereiht wurden, sind wir nach Korrektur der Ergebnisse (Auswertungsfehler) auf den verdienten 3.Platz gekommen. Dies erreichten unsere Mädchen unter der Leitung von Sonja Wilson trotz des Ausfalls unserer Sportaerobic WM Teilnehmerin Lea Robl, 4A Klasse.

Die großen Burschen erreichten den 6.Platz. Aufgrund von unsportlichen Vorfällen beim Kugelstoßbewerb hat sich das Lehrerteam entschieden, den besten Sportler an diesem Tag nach 2 Disziplinen des Wettkampfes auszuschließen. Dadurch verlor das Team viele Punkte in der Gesamtwertung und konnte den Stockerlplatz nicht erreichen.

Schade, aber Fairness und sportliche Tugenden gehen vor.

Die jüngeren Knaben und Mädchen erreichten den 8. bzw. 7.Rang

Fotos seht ihr hier

Wolfgang Hartl

Faustball – Bezirks- und Landesmeisterschaften

Unsere Schule stellte heuer 5 Teams bei den diversen Faustballmeisterschaften.

Am 18.05.2018 fanden die Regionalmeisterschaften der Bezirke Linz-Stadt, Linz-Land und Urfahr-Umgebung auf der Sportanlage Lissfeld statt. 15 Mannschaften kämpften um die Qualifikation für die Landesmeisterschaften. Unsere Burschen der 4 a und 4 b Klasse belegten die Plätze 2, 3 und 4.

Die Mädchen der 4. Klassen gewannen dieses Turnier (von 8 Mannschaften) und qualifizierten sich somit für die Landesmeisterschaften am 24.05.2018.

Bei den Landesmeisterschaften zeigten unsere Mädchen wiederum tolle Leistungen, verloren jedoch ein Spiel knapp und spielten gegen den späteren Zweitplatzierten unentschieden. Somit wurden wir Gruppendritter und belegten letztendlich den 6. Platz.

Wir gratulieren zu den guten Spielen und vor allem zu der ballsportlichen super Entwicklung über 4 Jahre.

Weitere Fotos seht ihr hier

Sonja Wilson

Hängende Köpfe!

Platz 3 in der LAZ Gruppe, mehr war leider heuer nicht drinnen!

Schade, da wir nach einer sehr guten ersten Halbzeit gegen die Rieder eigentlich unsere Chancen intakt sahen.
So hätten wir mit einem klaren Vorsprung in die Pausen gegen können, taten dies aber leider nur mit einem Pausenstand von 2:2. In der Folge kamen wir nicht mehr an unsere spielerische Leistung der ersten Halbzeit heran und mussten uns letztlich mit 4:2 geschlagen geben!
Somit gratulieren wir dem BRG Steyr und der SNMS Ried zum Aufstieg ins Halbfinale!
Johann Freudenthaler

0:3 in Steyr!

Bittere Niederlage beim Gymnasium in Steyr!

Mit einer 3:0 Niederlage konnten wir leider, im zweiten Frühjahrsspiel, keine Punkte aus Steyr entführen!
Heute konnten wir dem druckvollen Spiel der BRGler wenig entgegensetzen und müssen uns damit begnügen, aus diesen Erfahrungen zu lernen!


Nun geht es nächste Woche beim Heimspiel gegen Ried um die letzte Chance zum Aufstieg ins Halbfinale.
Mit einem Sieg können wir uns aus eigener Kraft den zweiten Tabellenplatz sichern!

Johann Freudenthaler