„Zwischen den Kriegen“

„Von der Geschichte und aus der Geschichte lernen“

Im Rahmen der Ausstellung „Zwischen den Kriegen“ besuchten die 4A und die 4B Klasse mit ihren Geschichtelehrern das Schlossmuseum in Linz. Bei den informativen Führungen waren unsere Jugendlichen sehr interessiert an den Exponaten, Berichten und Erzählungen der beiden Guides.

Die Führungen spannten einen Bogen vom Beginn der 1.Republik 1918 zu den „Goldenen 20er Jahren“, der Weltwirtschaftskrise 1929, bis hin zum Bürgerkrieg 1934, dem Anschluss an Deutschland 1938 und der daraus resultierenden Tragödie des 2.Weltkrieges.

Mögen sich historische Fehler nicht wiederholen.

Alle Fotos seht ihr hier

Hartl Wolfgang (GS Lehrer 4b),  Peter Wansch (GS Lehrer 4A)

Werbeanzeigen

„Ninja Warrior “

Nach den populären TV Bewerben, versuchten sich alle unsere 1.Klasser Burschen an einem kleinen Ninja Warrior Parcour.

Ninja Warrior ist eine Wettkampfshow aus Japan. Ziel ist es, Hindernis-Parcours (auch Stages genannt) erfolgreich zu absolvieren; Kraft, Ausdauer und Körperbeherrschung sind entscheidend.

Die besten „Ninja Warriors“ waren
1A Klasse: 1.Köppl Emil, 2.Orischenko Ilusha, 3.Selami Emir
1B Klasse: 1.Dunhofer Matthias, 2.Katavic Philip, 3.Königsecker Jan
1C Klasse: 1.Toy Dogukan, 2.Bauer Florian, 3.Diallo Dayan

Unser „Super Ninja“ ist Köppl Emil aus der 1a mit 21,31 Sekunden!!!

Fotos seht ihr hier

Wolfgang Hartl

Indoor Rowing

Motorboot, Motorboot…..

Rudern tut man nur zur Not“

Diesem Motto sollte man nicht folgen, denn der Wassersport (Schwimmen, Kajak und Rudern) gehört zu den gesunden Sportarten.

Das Rudern wurde von vielen unserer Schülern und Schülerinnen an Indoor Rowing Concept Rudergeräten – mit denen auch Profis trainieren – ausprobiert.

Die 1C, sowie die 4 A und 4B Klasse kürten ihre Meister. Nachdem Staatsmeister Julian Schöberl und der Ruder Vize Europameister Rainer Kepplinger in der Schule bei der Schulpräsentation am Tag der offenen Türe ihr Können zeigten, versuchten dies auch unsere Schüler und brachten es zu beachtlichen Leistungen.

Die besten Indoor Ruderer waren.

1 C Klasse: Diallo Dayan (462m), Hanic Elvir (408m), Durgutovic Anes (402m)

4 A Klasse: Weber Philipp (531m), Jovandic Damjan (523m), Neskovic Bozan (519m)

4 B Klasse: Reichl Jan (494m), Gruber Florian (493m), Bairic Kajtaz (482m)

1c Klasse

4a Klasse

 

 

 

 

 

 

 

 

 Interesse am Wassersport?

WIKING LINZ, Donau Linz, ISTER Linz, Schnecke Linz, LFC Linz, WSV Ottensheim sind die Wassersportvereine im Großraum Linz

Wolfgang Hartl

Projekt Tirol 2018

Auch in diesem Schuljahr fand das Schüleraustauschprojekt mit den Schulen aus Absam und Wörgl statt. Zuerst ging man in einen sportlichen Wettstreit und danach kamen die Schüler bei ihren Gastfamilien unter.

 

 

 

 

 

 

In einem engen Turnierverlauf setzte sich die SNMS Linz knapp aber verdient gegen die Schulen aus Tirol durch.
Mit großer Vorfreude und Spannung wird der Rückbesuch im April erwartet, der uns diesmal nach Absam führt.

Marco Mittermayr

Willi, danke!

Unser Oberschulwart Spindlberger Willi geht in den wohlverdienten Ruhestand.

16 Jahre übte er seine Tätigkeit bei uns zu vollster Zufriedenheit aus. Ein sauberes Schulhaus und vor allem der Turnsaalboden (Harz der Handballer), waren ihm immer ein wichtiges Anliegen. Die Schüler und Schülerinnen  konnten mit ihren Problemchen zu ihm kommen, er half Ihnen, wo er konnte. Die Zusammenarbeit mit uns Lehrern klappte genau so gut.
Willi, wir wünschen dir noch viele aktive Jahre, in denen du deinen sportlichen Hobbys nachgehen kannst, vor allem viel Gesundheit. Behalte deine Lebensfreude und den Humor!

Austro Kanadier zu Besuch

Der ehemalige Sportschüler Daniel Holzinger (1993 – 1997) aus einer Faustballklasse besuchte unsere 4.Klassen. Der nach Kanada mit seiner Familie ausgewanderte Linzer sprach über sein Leben als Auswanderer und Grundbesitzer eines riesigen Waldgebiets mit 500m Strand in der Nähe der Ostkanadischen Stadt Halifax. Dort baute sich der Handwerker, von Beruf Zimmerer und Spengler, sein Holzhaus.

Wir wünschen ihm und seiner Familie in seiner neuen Heimat alles Gute.

Wolfgang Hartl