Liebe Eva, herzlichen Dank für alles!

Mit Eva Haderer verabschiedet sich eine Vollblutlehrerin in den Ruhestand, die ständig als Unterstützerin und Helfende für ihre Schüler und für das gesamte Kollegium aktiv war.
Akribische Unterrichtsvorbereitungen und das ständige Auge für Probleme, die Wahrnehmung von Situationen und die Empathie ihren Schülern gegenüber zeichnen unsere Eva aus.
Danke für dein hohes Engagement und deine Loyalität gegenüber der Sportmittelschule Linz!
Genieße deinen Ruhestand und mach nur mehr die Dinge, die dir Spaß machen!

Champions League Debüt von Luka Sucic!

Unser Ex-Schüler, Bundesmeister und Torschützenkönig von 2015 feiert gegen Bayern München sein CL – Debüt!
Das Jungtalent von Salzburg überzeugt mit einer beständigen Entwicklung, zeigt tolle Leistungen bei seinen Einsätzen und soll schon das Interesse von Juventus Turin und AC Milan geweckt haben! Zudem gab es einen Profivertrag bis 2024 für unseren Luka in Salzburg!
Weiter so, Luka! Konsequent und bodenständig bleiben!

Tobi Lawal im ÖFB-Team

Unser Ex-Schüler Tobi Lawal mit dem U21 Nationalteam beim EM – Qualifikationsspiel in der Türkei!
Teamchef Wener Gregoritsch und Co-Trainer Andreas Gahleitner freuen sich über die tolle Entwicklung des Lask Profis!

Tobi Lawal (Mitte) mit Werner Gregoritsch (rechts) und Andreas Gahleitner (links)

Ciao Helma!

Nach 36 Jahren in der Sportmittelschule verabschiedet sich Helma Divinzenz in den wohlverdienten Ruhestand!
Herzlichen und aufrichtigen Dank für deine besonderen Leistungen, für deine besondere Art im Kollegium und für deinen besonderen Umgang mit den Kindern!


Wir und unsere Schüler werden dich schmerzlich vermissen.
Für deine, nun schulfreie Zeit wünschen wir dir, dass alles in Erfüllung geht, was du dir noch erträumst, dass du jeden Tag glücklich bist und deinen Hobbys jetzt noch mehr Stellenwert geben kannst!
Ciao Helma

Cara Helma, godi il tuo tempo libero e fai solo le cose tu ami o queste ti piacono di più!

Interner Cross Lauf – ein Hauch von Normalität

Auch heuer konnte die Tradition des internen Cross-Lauf Wettkampfes der Sportmittelschule Linz-Kleinmünchen weitergeführt werden.
Unter Einhaltung aller nötigen Corona-Auflagen zeigten unsere Schülerinnen und Schüler in diesem außergewöhnlichen Schuljahr wieder tolle Leistungen und vollen Einsatz!

Schütz „Pepi“ – Eine Legende geht!

Nach dem Verlust der letzten Legende, Höltschl Werner, der am Schulschluss in den verdienten Ruhestand gegangen ist, verlässt nun auch Josef „Pepi“ Schütz, nach 34 jähriger Tätigkeit die Sportmittelschule Linz.

Zum Abschluss stellte sich auch noch der Fachinspektor für Sport, FI Mag. Friedrich Scherrer mit persönlichen Worten und Danksagungen ein.

Dir. Johann Freudenthaler und das Kollegium, unter der Führung von Wolfgang Hartl und Sonja Wilson sagen herzlichst „DANKE“ für die unglaubliche Leistung und die Verdienste um die Schule. Allen wirst du hier fehlen und ein großes Loch hinterlassen.

Für dich persönlich freuen wir uns jedoch sehr und wünschen dir alles erdenklich Gute für den Ruhestand.

Machs gut, Pepi – und lass dich öfter anschauen!

Danke für ALLES!

Freudenthaler Johann

Unsere ehemaligen Schüler starten durch!

Felix Schmiedhuber aus dem letztjährigen Abschlussjahrgang der Sport MS Linz/Kleinmünchen schaffte nicht nur den Sprung in die Fußball-Nachwuchsakademie des Lask, sondern bekam auch prompt eine Einberufung in das österreichische Jugendnationalteam seines Jahrganges.

Felix hält sein Tor sauber

Auch ein weiterer ehemaliger Schüler der Sport MS Linz/Kleinmünchen wurde in das österreichische Nationalteam einberufen. Rocco Vicol bekommt im U17 Team die Chance sich zu beweisen.

Rocco rechts im Dress der österreichischen Nationalmannschaft

Und mit Tobias Lawal begeisterte ein weiterer Absolvent unserer Schule vor einigen Tagen mit einer starken Leistung für die Bundesligamannschaft des Lask gegen Rapid Wien. Er reiht sich somit in die Riege der Bundesligaspieler der Sport MS Linz/Kleinmünchen perfekt ein.

Tobias beim Spiel gegen den SK Rapid Wien

Über sein Bundeligadebüt freuen kann sich auch Nemanja Celic. Unser ehemaliger Schüler wechselte zu Beginn dieser Saison zur WSG Tirol und kam bereits auf vier Einsätze in der höchsten Spielklasse.

Nemo hier noch im Dress des Lask

Lieber Felix, lieber Rocco, lieber Tobi, lieber Nemo, wir wünschen euch auf diesem Weg alles Gute für eure Zukunft und eure sportliche Karriere.

Wandertag der 1b

Am Dienstag stand bei der 1b der Herbstwandertag auf dem Programm. An der Traun entlang ging es Richtung Weikerlsee. Die Kinder wurden für ihre Ausdauer mit einem traumhaften Wetter und vielfältigen Möglichkeiten, sich rund um den See austoben zu können, belohnt. Auch ein Eis durfte vor dem Rückweg nicht fehlen. Es war ein schöner Tag, an dem die Kinder und Lehrpersonen sich auch einmal außerhalb des Schulgebäudes besser kennenlernen konnten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Starkes Debüt von Luka Sucic!

Unser Ex-Schüler, Schülerliga Bundesmeister und Torschützenkönig von 2015 feierte kürzlich mit Salzburg sein Debüt gegen Liverpool. Im ÖFB Cup gegen SW Bregenz durfte er nun von Beginn an auflaufen und feiert seinen Debüttreffer für den Serienmeister!
Gratuliere, Luka!

1970 bis 2020 – 50 Jahre SHS Linz / Kleinmünchen

Die Sporthauptschule feiert heuer ihr 50jähriges Jubiläum. Leider macht uns die Coronasituation immer noch einen Strich durch die Rechnung.
Große Feierlichkeiten können deshalb nicht geplant werden.

Wir haben uns deshalb entschieden, die 50 Jahre auf digitaler Ebene revue passieren zu lassen.

Deshalb unsere Bitte:

Alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler, alle ehemaligen Lehrerinnen und Lehrer sollen uns eine kleine Videobotschaft schicken.
Einfach den Namen angeben und den Zeitraum, den ihr in der SHS verbracht habt.
Dann noch eine kurze Botschaft, Erinnerung, Schwank,…… und einfach per WhatsApp an folgende Nummer schicken.

Tel: 0677 63477195

Wir würden uns über zahlreiche Videobotschaften freuen!
Bitte auch gerne weitersagen!!!!!

Dir. Johann Freudenthaler, M.Ed.

Drei Ehrungen und ein Abschied

Am Montag hatte Dir.-Stellvertreter Manuel Gierlinger die Ehre drei unserer KollegInnen mit einer speziellen Ehrung zu überraschen.
Frau Inge Roth, Frau Eva Haderer und Herr Wolfgang Hartl wurde der Titel Studienrat verliehen! Wir gratulieren recht herzlich!

Gleichzeitig müssen wir uns aber auch von unserem geschätzten Kollegen Herrn Werner Höltschl verabschieden, der in den wohlverdienten Ruhestand geht.


Lieber Werner, wir danken dir für deinen langjährigen und vorbildlichen Einsatz für unsere Schule, sowie unsere Schülerinnen und Schüler! Wir wünschen dir für deine Pension alles Gute!

Wir sind Futsal Landesmeister!

Am 5.2. fanden die Schülerliga Futsal Landesmeisterschaften statt. Nach zwei sehr guten Spielen gegen die SMS Ried und Großraming, die mit 2:0 bzw. 5:0 gewonnen werden konnten, verloren wir das letzte Gruppenspiel gegen Perg mit 0:2! Trotzdem gingen wir als Gruppensieger in das Halbfinale gegen die Sport-MS Lambach!


Nach einem heroischen Kampf setzten wir uns im Elfmeterschießen mit 6:5 durch und so wartete im Finale wieder die SMS Ried auf uns. Im Finale fanden wir wiederum die richtigen spielerischen Mittel gegen die Rieder und gewannen in souveräner Manier das Endspiel mit 2:0! Mit diesem Titel bei den Landesmeisterschaften geht nun unsere erfolgreiche Reise weiter zu den Bundesmeisterschaften in Wiener Neustadt (10.-12.3.2020) !

Die besten Szenen unserer erfolgreichen Mannschaft gibt es hier zu sehen!

Weitere Fotos und ein ausführlicher Bericht der Landesmeisterschaften finden sie auf der Seite der Schülerliga OÖ.

Und zum Genießen auch noch die Torparade der Futsal Regionalmeisterschaften!

Wintersportwoche der 1. Klassen in Obertraun / Gosau

Mission 49 /60! Wegen der Grippewelle konnten leider nur 49 von 60 Schülerinnen und Schülern zu ihrem 1. Schikurs aufbrechen. Untergebracht waren wir im Jutel in Obertraun ,wo wir wieder bestens verköstigt wurden. Von dort brachte uns unser Buschauffeur Max jeden Tag in die Schiregion Dachstein West.


Schon bald konnten alle das Brumsiland mit seinen Zauberteppichen hinter sich lassen und ihre 1. Talabfahrt wagen. Wir gratulieren euch zu euren tollen Fortschritten in dieser neuen Sportart und hoffen, dass ihr nächstes Jahr alle dabei sein könnt!

Höltschl Werner und das Schikursteam

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Vienna Calling – die 4b in Wien

Gestern machte die 4b Wien unsicher. Am Programm stand eine Reise durch die Geschichte Wiens im Time Travel und der Besuch der Körperwelten Ausstellung. Anschließend durften wir noch die super Stimmung bei der Handball Europameisterschaft in der Wiener Stadthalle erleben bevor es dann mit dem Zug wieder zurück nach Linz ging. Ein sehr erlebnisreicher und kurzweiliger Tag!

5 Spiele, 5 Siege – Voller Erfolg bei der Futsal-Regionalmeisterschaft

Am Mittwoch, 22.1.20, fand die Futsal-Regionalmeisterschaft in Traun statt. Die Jungs aus unseren Fußballklassen präsentierten sich sehr stark und drückten dem Regionalturnier ihren Stempel auf. Mit fünf Siegen aus fünf Spielen und einem Torverhältnis von 27 zu 3 qualifizierten sie sich souverän für die Landesmeisterschaft am 5.2.20 in Steyr!

Die erfolgreichen Jungs aus den Fußballklassen und ihre Trainer!